Wer sind wir

Der Landesweite Runde Tisch gegen Gewalt im Namen der Ehre in Hessen etablierte sich Anfang 2016. Er vereint Akteur*innen aus Institutionen in Hessen, die sich aktiv mit den Themen Gewalt im Namen der Ehre, Zwangsverheiratung und Frühehe auseinandersetzen und über hohe fachspezifische Kompetenzen verfügen. Durch die landesweite Vernetzung aller Akteur*innen soll eine bedarfsgerechte Versorgung für Betroffene sichergestellt werden. Unser Anliegen ist, die Themen mit einem gesamtgesellschaftlichen Diskurs anzuregen und zu verankern. Dazu bedarf es intensiver Aufklärungs- und Präventionsarbeit.

Wir möchten…

  • Menschen für die Themen sensibilisieren und ein Problembewusstsein schaffen
  • regelmäßig Fortbildungen und Fachtagungen durchführen
  • ein fachkundiges und handlungsfähiges Netzwerk entwickeln
  • ein niederschwelliges Beratungs- und Hilfeangebot ausbauen
  • Verankerung der Themen in den Lehrplänen der allgemeinbildenden und beruflichen Schulen sowie in den Ausbildungscurricula von Erzieher*innen, Sozialarbeiter*innen, Polizist*innen, etc.
  • flächendeckende Aufklärungs- und Präventionsangebote etablieren

Unsere Mitglieder

GermanEnglishFrenchTurkeySaudi ArabiaPakistanAfghanistanIran